Auch wir verwenden Cookies - aber nur für unsere Statistik. Hier erfahren Sie mehr zum Thema Datenschutz.  

Azubis starten bei der Stadtwerke-Gruppe ins Berufsleben

von Janin Meyer-Simon

Mit 16 Auszubildenden knüpft die Unternehmensgruppe an die hohe Ausbildungsquote der letzten Jahre an

Ausbildungsstart bei der Stadtwerke-Gelsenkirchen-Gruppe

Gelsenkirchen, 01. August 2016. 16 neue Auszubildende unterstützen seit heute die Stadtwerke-Gelsenkirchen-Gruppe (SG-Gruppe). In acht Berufsfeldern streben sie einen Abschluss an. Aktuell werden insgesamt 56 Auszubildende in der SG-Gruppe beschäftigt.

SG-Geschäftsführer Ulrich Köllmann begrüßte die Neuankömmlinge heute in der RYOKAN Gastronomie der ZOOM Erlebniswelt. Neben einem umfassenden Einblick in die Unternehmensstruktur und dem Kennenlernen der Auszubildenden und Ausbildern standen ein gemeinsames Essen und ein 60-minütiger Rundgang durch die ZOOM Erlebniswelt auf dem Programm.

Dieses Jahr beginnen in der SG-Gruppe zwei Industriekaufleute, drei Fachangestellte für Bäderbetriebe, zwei Tierpfleger, eine Tierpflegerin, zwei Restaurantfachfrauen, drei Fachinformatiker, eine Kauffrau für Dialogmarketing und zwei IT-Systemkaufleute ihre Ausbildung. Die technischen Berufe wie Fachinformatiker für Systemintegration und Anwendungsentwicklung sowie IT-Systemkaufleute machen den größten Teil an Ausbildungsplätzen aus. Die meisten Ausbildungsplätze in der SG-Gruppe gibt es bei der Gelsen-Net Kommunikationsgesellschaft mbH (GN). „Damit sichern wir den dringend benötigten Nachwuchs in gefragten IT-Berufen und begegnen den absehbaren Engpässen auf dem Arbeitsmarkt“, so SG-Geschäftsführer Ulrich Köllmann.

Um mehr über die verschiedenen Berufsfelder der SG-Gruppe zu erfahren, lernen die Azubis während ihrer Ausbildung im Rahmen eines Durchlaufsystems unterschiedliche Abteilungen und Abläufe kennen, um das Verständnis für interne Zusammenhänge zu gewinnen. Vom 15. August bis zum 19. August geht es für die neuen Auszubildenden nach Nettetal zu einem Einführungsseminar. Hier erhalten die Auszubildenden Starthilfe für den Beginn ihrer Ausbildung und bekommen praxisgerechte Hinweise zum erfolgreichen und leistungsorientierten Verhalten im ihrem Betrieb. Außerdem ist das Einführungsseminar eine tolle Möglichkeit, sich unabhängig von den verschiedenen Ausbildungsberufen kennenzulernen.

Neue Auszubildende für 2017 gesucht – Bewerbungsphase bis zum 31. Oktober 2016
Schulabgänger, die Interesse an einer vielseitigen und qualifizierten Ausbildung für das Jahr 2017 haben und einen sicheren Arbeitgeber suchen, der ihre persönliche und fachliche Weiterentwicklung fördert, können sich ab sofort per E-Mail (ausbildung@stadtwerke-gelsenkirchen.de) bewerben.

Die SG-Gruppe bildet in insgesamt zehn verschiedenen Berufen aus und bietet darüber hinaus die Möglichkeit eines berufsbegleitenden Studiums an. Weitere Informationen zu den Ausbildungsplätzen und zum Bewerbungsverfahren erhalten Sie unter www.stadtwerke-gelsenkirchen.de/ausbildung.

Zurück