Auch wir verwenden Cookies - aber nur für unsere Statistik. Hier erfahren Sie mehr zum Thema Datenschutz.  

16 neue Auszubildende starten bei der Stadtwerke-Gelsenkirchen-Gruppe ins Berufsleben

von Janin Meyer-Simon

Gelsenkirchen, 01. August 2019. "Herzlich willkommen bei der Stadtwerke-Gelsenkirchen-Gruppe" hieß es heute für insgesamt 16 neue Auszubildende. Nach der Begrüßung durch den Personalleiter erhielten die neuen Auszubildenden an ihrem ersten Tag bei der SG-Gruppe umfangreiche Informationen über das Unternehmen sowie über den Ablauf und den neuen Alltag während der Ausbildung. Die SG-Gruppe bildet in diesem Jahr in acht unterschiedlichen Berufen aus. Unter den 16 neuen Auszubildenden sind drei angehende Industriekaufleute, drei Auszubildende in der Tierpflege, vier Fachangestellte für Bäderbetriebe, eine Kauffrau und eine Servicefachkraft für Dialogmarketing, zudem zwei Fachinformatiker für Systemintegration. Nicht zu vergessen ein IT-System-Kaufmann und erstmalig ein IT-System-Elektroniker. In allen Jahrgängen werden aktuell 52 Auszubildende beschäftigt.

Der erste Tag für die neuen Auszubildenden begann in der ZOOM Erlebniswelt. Im Anschluss an Begrüßung und Vorstellung der Unternehmensgruppe, konnten sich die Neuzugänge bei einem gemeinsamen Mittagessen besser kennenlernen. Der erste Tag endete mit einem ganz besonderen Highlight: Einem Rundgang durch die ZOOM Erlebniswelt inklusive Fütterung bei den Trampeltieren und den Schweinsaffen in der Erlebniswelt Asien.

"Die Ausbildung von engagierten Nachwuchskräften hat bei uns einen sehr hohen Stellenwert, da wir immer gut ausgebildetes Personal in unserer Unternehmensgruppe benötigen. Mit einem erfolgreichen Abschluss haben die Nachwuchskräfte gute Chancen auf eine Übernahme.

Viele unserer ehemaligen Azubis sind jetzt fester Bestandteil der Gruppe", unterstreicht Personalleiter Tuncay Tüfek. In diesem Jahr wurde das Ausbildungsangebot um die Ausbildung zum IT-System-Elektroniker (w/m/d) erweitert. Das Tochterunternehmen Gelsen-Net kooperiert für diese Ausbildung mit der ELE Verteilnetz GmbH. Inhalte der Elektrotechnik und einzelne Abschnitte der Ausbildung erfolgen in der Lehrwerkstatt des Partnerbetriebs.

Die Azubis absolvieren ihre Ausbildung im Rahmen eines Durchlaufsystems, um ein besseres Verständnis für interne Zusammenhänge und Strukturen zu gewinnen. Des Weiteren wird es ihnen dabei ermöglicht, die unterschiedlichen Abteilungen und Abläufe ihres ausbildenden Unternehmens kennen und verstehen zu lernen. Ende August reisen die neuen Auszubildenden nach Nettetal, um an einem Einführungsseminar zu den Themen "Teamarbeit und Präsentationstechniken" teilzunehmen. Neben dem spannenden Einführungsseminar bietet sich hier ebenfalls die Möglichkeit, sich unabhängig von den verschiedenen Ausbildungsberufen besser kennenzulernen.

Neue Auszubildende für 2020 gesucht – Bewerbungsphase bis zum 31. Oktober 2019

Um Bewerber für Ausbildungsplätze anzusprechen, nutzt die SG-Gruppe auch die Kanäle, die potenzielle Auszubildende täglich im Internet nutzen. Bei Instagram und Facebook informiert die SG-Gruppe über Karriere- und Ausbildungsthemen. Für den Ausbildungsbeginn im August 2020 sucht die SG-Gruppe bereits jetzt wieder neue Auszubildende. Die SG-Gruppe bildet im nächsten Jahr in insgesamt 13 verschiedenen Berufen aus und bietet darüber hinaus die Möglichkeit eines berufsbegleitenden Studiums an. Interessierte können sich ab sofort für alle Ausbildungsberufe per E-Mail unter ausbildung@stadtwerke-gelsenkirchen.de bewerben.

 Weitere Informationen zu den Ausbildungsplätzen und zum Bewerbungsverfahren gibt es unter www.stadtwerke-gelsenkirchen.de/Ausbildung.

Facebook: www.facebook.com/sgkarriere
Instagram: www.instagram.com/sg_karriere

 

Zurück