Auch wir verwenden Cookies - aber nur für unsere Statistik. Hier erfahren Sie mehr zum Thema Datenschutz.  

Stadtwerke: Ausbildung mit Auszeichnung abgeschlossen

von Janin Meyer-Simon

Geschäftsführung der Stadtwerke-Gruppe beglückwünscht Prüfungsbeste

(v.l.n.r. Personalleiter Tuncay Tüfek, Industriekkauffrau Laura Kwaß, Geschäftsführer Ulrich Köllmann)

Gelsenkirchen. Laura Kwaß schließt nach nur 2,5 Jahren verkürzter Ausbildung zur Industriekauffrau mit einer eins vor dem Komma auf dem Prüfungszeugnis ab. Ihre Ausbildung hat die 22-jährige bei der Stadtwerke-Tochter, der Gelsen-Net Kommunikationsgesellschaft mbH, absolviert.

Der Geschäftsführer der Stadtwerke Gelsenkirchen GmbH (SG) Ulrich Köllmann und Personalleiter Tuncay Tüfek beglückwünschten Laura Kwaß zur bestandenen Prüfung. „Bildung und Ausbildung sind die elementaren Voraussetzungen für ein erfolgreiches Berufsleben. Wir sind sehr stolz, wenn die SG-Gruppe dazu die Voraussetzungen schafft.“, freut sich Ulrich Köllmann.

Die Auszeichnung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen steht der 22-jährigen noch bevor. Für die herausragenden schulischen Leistungen wird Laura Kwaß im September 2015 im Rahmen der regionalen Bestenehrungen von der IHK geehrt.

Derzeit absolviert die Industriekauffrau noch ein berufsbegleitendes Studium, welches sie im Frühjahr 2016 als „Bachelor of Arts“ in Business Administration abschließen wird.

Auch Felix Schlewinski schloss seine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration vorzeitig mit hervorragenden Ergebnissen ab. Entsprechend stolz ist Ulrich Köllmann: „Für uns hat die Nachwuchsförderung in der SG-Gruppe oberste Priorität. Gut ausgebildete Fachkräfte bilden das Rückgrat unseres Unternehmens. Ich gratuliere den beiden ganz herzlich zu den ausgezeichneten Prüfungsergebnissen. Sie können stolz auf ihre Leistung sein.“

Die ehemaligen Auszubildenden starten nun nahtlos mit einem Anschlussvertrag ins Berufsleben. Laura Kwaß wird als Industriekauffrau das Team im Rechnungswesen bei der SG unterstützten. Felix Schlewinski wird als Fachinformatiker für Systemintegration bei der SG-Tochter Gelsen-Net sein Wissen einsetzen.

Derzeit lernen 32 Auszubildende in der SG-Gruppe in zehn unterschiedlichen Ausbildungsberufen. Für das neue Ausbildungsjahr, das im Juli 2015 beginnt, werden erneut 22 Ausbildungsplätze vergeben. 

Für Interessentinnen und Interessenten hat die SG-Gruppe noch freie Ausbildungsplätze für 2015. Die emschertainment GmbH sucht noch zwei Köche und Köchinnen sowie zwei Restaurantfachleute. 

Nähere Informationen gibt es unter: www.stadtwerke-gelsenkirchen.de/ausbildung

Außerdem sind alle Interessentinnen und Interessenten herzlich zu dem nächsten Messeauftritt auf der Bottroper Ausbildungsmesse „Ausbildung und Studium“ am 07.03.2015 eingeladen, um persönlich mit den Ausbildern der SG-Gruppe Kontakt aufzunehmen. 

Zurück