Stadtwerke-Azubi mit "Europass" ausgezeichnet

von Stephanie Hoffmann

Terry Reintke (Europaabgeordnete), Loris Thyret (Auszubildender Stadtwerke Gelsenkirchen), Tuncay Tüfek (Personalleiter Stadtwerke Gelsenkirchen) (v.l.n.r.) - Foto: Grundmann/IHK

Gelsenkirchen, 29. November 2017. In der vergangenen Woche wurde Loris Thyret mit dem Zertifikat „Europass-Mobilitätsnachweis“ ausgezeichnet. Der 20-jährige absolviert seine Ausbildung zum Industriekaufmann im Rahmen eines dualen Studiums bei der Stadtwerke Gelsenkirchen Gruppe.

Während seiner Ausbildung ging Loris Thyret im Rahmen des "Erasmus+"-Programms für ein mehrwöchiges Praktikum nach Cardiff, die Hauptstadt von Wales, um den dortigen Arbeitsalltag kennenzulernen. Dabei wurde er von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen unterstützt, die ihm nun in Münster, in Anwesenheit von Stadtwerke-Personalleiter Tuncay Tüfek, das Zertifikat verlieh. "Die Stadtwerke Gruppe profitiert als Ausbildungsbetrieb sehr davon, wenn sich unser Nachwuchs auch im Ausland weiterbildet, seine Fremdsprachenkenntnisse vertieft und insbesondere interkulturelle Kompetenzen erlernt", sagte Tuncay Tüfek.

Auch Stadtwerke-Geschäftsführer Ulrich Köllmann freute sich über die Auszeichnung von Loris Thyret. „Für uns hat die Nachwuchsförderung in der SG-Gruppe oberste Priorität. Gut ausgebildete Fachkräfte bilden das Rückgrat unseres Unternehmens." Nach Abschluss seiner Prüfungen startet Loris Thyret Anfang 2018 nahtlos mit einem Anschlussvertrag ins Berufsleben. Er wird als Industriekaufmann das Team der Revision bei der SG unterstützten.

Die SG-Gruppe bildet insgesamt in 14 Ausbildungsberufen aus. Für Interessentinnen und Interessenten gibt es noch freie Ausbildungsplätze für 2018. Die emschertainment GmbH sucht Köche und Köchinnen sowie Restaurantfachleute und Fachkräfte im Gastgewerbe. Das SPORT-PARADIES hat ebenfalls noch Ausbildungsplätze für Fachangestellte für Bäderbetriebe zu vergeben. Nähere Informationen gibt es unter: www.stadtwerke-gelsenkirchen.de/ausbildung

Zurück