Auch wir verwenden Cookies - aber nur für unsere Statistik. Hier erfahren Sie mehr zum Thema Datenschutz.  

Tragischer Unglücksfall im Zentralbad Gelsenkirchen

von Janin Meyer-Simon

Gelsenkirchen, 05. Januar 2019. Am späten Samstagnachmittag kam es im Zentralbad Gelsenkirchen zu einem tragischen Unglück, bei dem ein Mädchen ums Leben kam. Das Schwimmbadpersonal und die umgehend eingesetzten Rettungskräfte, bestehend aus Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei, konnten nichts mehr für das Kind tun. Die Kriminalpolizei untersucht zurzeit den genauen Unfallhergang.

„Wir sind tief bestürzt über den Tod des kleinen Mädchens und unser Mitgefühl gilt der Familie der Verstorbenen. Wir werden jetzt alles dafür tun, die Polizei bei den Ermittlungen zu unterstützen, um die Unfallursache schnellstmöglich zu ermitteln“, so Stadtwerke-Geschäftsführer Ulrich Köllmann.

Zurück