Auch wir verwenden Cookies - aber nur für unsere Statistik. Hier erfahren Sie mehr zum Thema Datenschutz.  

Weihnachtsspende für den Förderverein für Krebsberatung und -hilfe in der Emscher-Lippe Region e.V.

von Janin Meyer-Simon

Stadtwerke Gelsenkirchen GmbH spendet 5.000 Euro

Gelsenkirchen, 21. Dezember 2020. Seit Jahren verzichtet die Stadtwerke Gelsenkirchen GmbH auf Weihnachtspräsente für Geschäftskunden und Partner und spendet stattdessen für einen guten Zweck. In diesem Jahr geht die Gesamtsumme von 5.000 Euro an den Förderverein für Krebsberatung und -hilfe in der Emscher-Lippe Region e.V.

Der Förderverein hilft Betroffenen und deren Angehörigen bei allen Themen rund um die Diagnose Krebs. „Bei uns steht der Mensch im Vordergrund. Wir beraten, unterstützen und begleiten und schrecken nicht vor emotionalen Themen zurück.“, so der Vorstandsvorsitzende Michael Poschmann. „Viele Menschen sind völlig überfordert und fühlen sich mit der Diagnose Krebs alleingelassen. In welches Krankenhaus gehe ich? Wie fülle ich welche Formulare aus? Was mache ich mit meinen Kindern, wenn ich im Krankenhaus bin? Wie schaffe ich es finanziell in dieser Zeit über die Runden zu kommen? Und wie schaffe ich es, den Mut nicht zu verlieren und zuversichtlich zu bleiben?“ Dies sind nur einige der Themen, zu denen der Förderverein den Betroffenen mit Rat und Tat zur Seite steht. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Krebsberatungsstellen in der Emscher-Lippe-Region geben Betroffenen und ihren Angehörigen professionelle Unterstützung bei Orientierungslosigkeit, Ängsten, Sorgen, Problemen, unzähligen Fragen und der dringenden Notwendigkeit zu Entscheidungen über die medizinische Behandlung.

Ulrich Köllmann, Geschäftsführer der Stadtwerke Gelsenkirchen GmbH, hat die Spende Anfang Dezember symbolisch an den Förderverein übergeben. „Unsere Spende unterstützt hier eine wirklich wertvolle Arbeit – es ist wichtig, dass Betroffene und deren Angehörige in solch schweren Situationen nicht alleingelassen werden und ich freue mich, dass wir diese Hilfe mit unserer Spende unterstützen können.“

Bildunterschrift: Michael Poschmann (Vorstandsvorsitzender Förderverein Krebsberatung), Anne Grüter (Leiterin und Koordinatorin der Krebsberatungsstelle Gelsenkirchen), Ulrich Köllmann (Geschäftsführer der Stadtwerke Gelsenkirchen GmbH) (v.l.n.r.)

Zurück