Auch wir verwenden Cookies - aber nur für unsere Statistik. Hier erfahren Sie mehr zum Thema Datenschutz.  

Tierpfleger (Fachrichtung Zootierpflege) (w/m/d)

Aufgaben und Tätigkeiten im Überblick

Tierpfleger der Fachrichtung Zoo versorgen und betreuen Zootiere. Sie richten artgerechte Tierunterkünfte ein und halten diese sauber. Zudem beschäftigen sie die Tiere und unterstützen die Aufzucht von Jungtieren.

Die ZOOM Erlebniswelt ist in verschiedene Reviere mit verschiedenen Tierarten eingeteilt. Der Auszubildende durchläuft jedes Revier für eine bestimmte Zeit und arbeitet dort unter der Anleitung erfahrener Tierpfleger in der Praxis mit. Zu diesen Revieren gehören auch das Futtermagazin und die Veterinärstation. Außerdem hospitiert der Auszubildende für zwei Monate im benachbarten Tierpark Bochum, um sich die geforderten Grundkenntnisse in Aquaristik und Terraristik anzueignen. In dreiwöchigem Wechsel findet der Blockunterricht in der Berufsschule Düsseldorf statt. Zusätzlich findet in der ZOOM Erlebniswelt ein ergänzender eigener Unterricht statt.


Die Ausbildung im Überblick

Tierpfleger der Fachrichtung Zoo ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).

Die Ausbildung dauert 3 Jahre.

zurück